Von admin|24. November 2021|Uncategorized|0 Kommentare

Steffen Kubitzki: „Danke schön Herr Dr. Woidke – für nichts!“So kommentiert der energiepolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Steffen Kubitzki, Medienberichte, nach denen man sich in Berlin auf das Jahr 2030 für den Kohleausstieg verständigt habe. Und weiter führt Kubitzki aus: „Als einer, der an den Koalitionsverhandlungen teilgenommen hat und eigentlich die Interessen der Lausitz, als Lausitzer, vertreten sollte, haben Sie kläglich versagt, Herr Ministerpräsident. Am besten gehen Sie gleich nach Berlin. Wir lehnen als AfD-Fraktion ­– und ich als energiepolitischer Sprecher –, die Pläne aus Berlin, den Kohleausstieg auf 2030 vorzuziehen, entschieden ab. Die Menschen in der Lausitz haben sich auf 2038 verständigt. Und werden nun von der Politik wieder einmal belogen.“n

Diesen Beitrag teilen: