LEAG lädt AfD-Vertreter von der Barbarafeier wieder aus!

Das Energieunternehmen LEAG hat AfD-Vertreter von der traditionellen „Barbarafeier“ der Kohlekumpel wieder ausgeladen. Die LEAG begründete die Ausladung damit, die AfD würde die von „Ende Gelände“ geplanten Proteste dafür benutzen, um die LEAG „für eigene parteipolitische Zwecke zu instrumentalisieren“. Hintergrund ist, dass der Landesverband Sachsen der Jugendorganisation der AfD zu einer Demonstration anlässlich der von „Ende Gelände“ geplanten Proteste aufgerufen hatte. https://www.n-tv.de/…/Leag-laedt-AfD-bei-traditioneller-Bar… „Sehr geehrte Damen und Herren der LEAG, ehrlich

Weiterlesen

1. Lausitz-Konferenz – AfD unerwünscht!

An diesem Montag fand die erste Lausitz-Konferenz in Schwarze Pumpe statt, welche von der brandenburgischen Landesregierung, dem Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (Ikem) und dem Energienetzwerk Windnode ausgerichtet worden ist. Ziel der Konferenz war es, erste Ideen und Vorschläge für eine Strukturentwicklung in der Lausitz zu sammeln. Eingeladen waren über 200 Vertreter aus Politik und Wirtschaft – die AfD allerdings nicht. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete und Stellv. Fraktionsvorsitzende der AfD-Landtagsfraktion

Weiterlesen

Super-Gau für die Lausitz: Tagebau Jänschwalde soll geschlossen werden

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat heute entschieden, dass der Betrieb im Braunkohletagebau Jänschwalde zum 1. September 2019 eingestellt werden muss. Grund: Die Bergbaugesellschaft LEAG sei nicht in der Lage gewesen, eine ausreichende Umweltverträglichkeitsprüfung für den Tagebau einzureichen. Gegen den Hauptbetriebsplan geklagt hatte die Grüne Liga und die Deutsche Umwelthilfe. Letztere ist vor allem für die gerichtlich eingeklagten Dieselfahrverbote bundesweit bekannt geworden. Eine erhebliche finanzielle Unterstützung erhält die Deutsche Umwelthilfe von der

Weiterlesen

AfD-Volksfest an der Festung Peitz

Am zurückliegenden Sonntag hatte der AfD-Landesverband Brandenburg zum Volksfest an der Festung Peitz geladen. Es hatten sich hochkarätige Redner angekündigt: Neben dem Bundestagsabgeordneten, Dr. Roland Hartwig und dem Spitzenkandidaten, Andreas Kalbitz, fand zum ersten Mal unsere Fraktionsvorsitzende, Dr. Alice Weidel, den Weg in den Spree-Neiße-Kreis. Nicht zum ersten Mal kam unser Bundesvorsitzender, Dr. Alexander Gauland, in den Süden Brandenburgs. Unser Kreisverband Spree-Neiße grillte 400 original Thüringer Rostbratwürste und betreute die

Weiterlesen

7. Forster Stadtgespräch

Bereits zum 7. Mal veranstaltete der AfD-Kreisverband Spree-Neiße mit den Forster Freunden der Demokratie, das Forster Stadtgespräch im Hotel Rosenstadt. Vor einem gut gefüllten Saal nutzte ich die Gelegenheit, mich als Direktkandidat für den Wahlkreis 41 den Bürgern vorzustellen. Unser Fraktionsvorsitzender im Kreistag Spree-Neiße, Thomas Kochan, berichtete über die bereits geschehenen und zukünftigen Aktivitäten im Kreistag. Unser Bundestagsabgeordneter, Norbert Kleinwächter, referierte zum Thema Rechtsstaatlichkeit. Passend dazu, hatte er Grundgesetze in

Weiterlesen

„SPD verliert Einfluss in den Aufsichtsgremien – AfD besetzt Schnittstellen“

In der gestrigen Sitzung des Kreistages Spree-Neiße (14.08.2019), wurde über die Besetzung der einzelnen Fachausschüsse und Aufsichtsräte abgestimmt. Unser Kreisvorsitzender, Steffen Kubitzki, konnte sich dabei in der Stichwahl gegen den SPD-Bundestagsabgeordneten, Ulrich Freese, durchsetzen und wird nun fortan den Kreistag Spree-Neiße im Aufsichtsrat der Wirtschaftsregion Lausitz vertreten. In die regionale Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald wurde Daniel Münschke gewählt. Im Braunkohleausschuss wird Steffen Kubitzki fortan mitarbeiten, im Polizeibeirat Frank Meyer. Bernd Horn wurde

Weiterlesen