Herzliches Dankeschön für die Wahl auf Listenplatz 5 der Landesliste der AfD Brandenburg zur Landtagswahl 2024

An alle Mitglieder ein herzliches Dankeschön für die Wahl auf Listenplatz 5 der Landesliste der AfD Brandenburg zur Landtagswahl 2024 Auf der Aufstellungsversammlung der AfD-Brandenburg zur Wahl der Kandidatenliste zur Wahl des Landtages Brandenburg am 22. September 2024 wählten die anwesenden Mitglieder mich am Wochenende des 6. / 7. April 2025 in der „Wiesenhalle Jüterbog“ auf Platz 5 der Landesliste. Dafür ein ganz großes Dankeschön an alle Mitglieder, die Ihr

Weiterlesen

Bürgerdialog in Forst (Lausitz)

Am Mittwoch, den 24.04.2024, haben Sie die Möglichkeit, in Forst (Lausitz) mit den sächsischen Bundestagsabgeordneten Tino Chrupalla und dem brandenburgischen Bundestagsabgeordneten Rene´ Springer sowie den Landtagsabgeordneten Steffen Kubitzki (Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Energie) ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns auf eine gute konstruktive Runde mit Ihnen ! Datum: 24. April 2024 Uhrzeit: 19 Uhr Ort: Kaiserliches Postamt, Berliner Str. 19-23, 03149 Forst (Lausitz)

Danke

Ein herzliches Dankeschön für alle lieben Wünsche zu meinem 60. Geburtstag. Ich habe mich sehr über jeden einzelnen guten Wunsch gefreut. Danke, dass Ihr an mich gedacht habt !

Volles Haus beim Bürgerdialog in Forst (Lausitz)

Mehr als 250 Bürger nahmen an dem Bürgerdialog der AfD-Bundestagsfraktion in Forst (Lausitz) teil. Leider musste der angekündigte Bundestagsabgeordnete Dr. Alexander Gauland aus gesundheitlichen Gründen absagen. Dafür ist Dr. Christoph Berndt kurzfristig eingesprungen, wofür ich mich ganz herzlich bei ihm bedanken möchte. Als Moderator führte souverän der Landtagsabgeordnete Daniel Münschke durch die Veranstaltung. Zu Beginn berichteten der Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré, der Landtagsabgeordnete Dr. Christoph Berndt sowie meine Person als Direktkandidat

Weiterlesen

Die Energiepolitik der Ampelkoalition führt in die Energiearmut!

Die Bundesregierung hat sich auf eine „Kraftwerksstrategie“ geeinigt, auf welche die deutsche Wirtschaft angeblich gewartet habe. Sie beinhaltet den Bau wasserstofffähiger Gaskraftwerke, welche als Reserve bereitstehen sollen, wenn die sogenannten Erneuerbaren nicht liefern. Dazu Steffen Kubitzki, MdL, energiepolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg: „Mit der Wasserstoff- und Energiestrategie will die Brandenburger Landesregierung unser Bundesland von einem Energie-Exportland zu einem Energie-Importland ‚transformieren‘. Die jetzt beschlossene ‚Kraftwerksstrategie‘ des Bundes verstärkt diese

Weiterlesen