Herzlichen Dank zur Wiederwahl als energiepolitischer Sprecher der AfD-Fraktion Brandenburg

Auf der gestrigen Sitzung haben mir die Mitglieder der AfD-Fraktion erneut ihr Vertrauen ausgesprochen und mich als energiepolitischer Sprecher wiedergewählt. Dafür möchte ich mich bei meinen Fraktionskollegen herzlichst bedanken. Ich gebe Ihnen mein Wort, dass ich mich für den Wirtschaftsstandort Lausitz weiterhin mit Herzblut stark machen werde, damit die Menschen in dieser Region eine Zukunftsperspektive haben.

Forster Stadtgespräch am 23. Mai 2022 um 19 Uhr im „Forster Hof“

Der AfD-Ortsverband Forst (Lausitz) und die Forster Freunde der Demokratie laden Sie herzlich zum Forster Stadtgespräch ein.Thema: „Sie fragen – die Abgeordneten antworten“ Als Gesprächspartner an diesem Abend stehen zur Verfügung: Steffen Kubitzki, Mitglied des Landtages Brandenburg René Springer, Mitglied des Deutschen Bundestages Daniel Münschke, Mitglied des Landtages Brandenburg Wir freuen uns über Ihr Kommen!

AfD-Fraktion Brandenburg begrüßt den Weiterbetrieb des Tagebaus in der Lausitz

Das zuständige Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat vorläufig entschieden, dass weiter Braunkohle in Jänschwalde gefördert werden darf. Unser Energiepolitischer Sprecher Steffen Kubitzki äußerte sich wie folgt zu diesem Sachverhalt: „Aufgrund des öffentlichen Interesses an sicherer Energieversorgung wurde das Urteil gefällt: Es darf in Jänschwalde weitergearbeitet werden, wie es die AfD-Fraktion gefordert hatte! Ich freue mich über dieses Urteil, dass meine ehemaligen Kollegen direkt betrifft und die Energiesicherheit für Brandenburg sicherstellt. Es gilt nun,

Weiterlesen